Remembering Tillmann Uhrmacher

Tillmann Uhrmacher

Ende Mai ist für uns bei Fog Area immer eine getrübte Zeit.
Vor vier Jahren verloren wir eine großen Künstler und Freund, als Tillmann Uhrmacher überraschend am 30. Mai 2011 im Alter von nur 44 Jahren starb.
Nach seinem ersten Nummer Eins Hit in Deutschland im Jahr 1988 (Mysterious Art – Das Omen) wurde er schnell zu einer Radio-Legende. Mit seiner wöchentlichen Show „Maximal“, in der auch mehrmals Künstler von Fog Area Productions zu Gast sein dürften, war er ein Pionier elektronischer Musik im deutschen Radio.
1999 wurde er mit seinem ersten Release „Bassfly“ Teil der Fog Area Familie. Die folgenden Tracks, „Free“ (2000) und „On The Run“ (2001) wurden sofort zu Clubhits, genauso wie sein letztes Fog Area Release im Jahr 2002: „Friends“ – Freunde. Wir werden immer Freunde sein. Du fehlst uns, Tillmann.

End of May is always a tough time of the year for everybody at Fog Area.
Four years ago, we lost a great artist, person and friend when Tillmann Uhrmacher suddenly died at the age of 44, on May 30, 2011.
After his first number one hit in Germany in 1988 (Mysterious Art – Das Omen), he soon became a radio legend with his weekly show „Maximal“, in which he pioneered brining electronic music to the radio in prime time. Multiple Fog Area Production artists had the pleasure to be guests on that game changing show.
He joined the Fog Area family in 1999 when we relased his song „Bassfly“. The following tracks „Free“ (2000) and „On The Run“ (2001) became instant club hits, as did his final Fog Area release „Friends“ in 2002. And „Friends“ we will be, forever. We miss you, Tillmann.